SENIOREN: EHC Swissair – HC Zugerland

09.01.2018

Die Ambitionen vor dem Spiel waren gross, handelte es sich doch um ein kapitales Spiel des Zweitplatzierten gegen den Drittplatzierten der Ligatabelle.

Der EHC Swissair wollte den zweiten Rang unbedingt halten und lief so mit drei kompletten Blöcken um 21:00 Uhr abends im Schluefweg auf.

Schon im ersten Einsatz konnte Jüge Nüesch das Score nach nur 36 Sekunden eröffnen… das Startdrittel hatte der EHC Swissair klar im Griff und ging so verdient mit einer 3:0 Führung zum Pausen-Tee.

Für das zweite Drittel galt es nicht nachzulassen und unser Spiel konsequent weiterzuspielen… die Vorgaben der Pausenansprache durch Captain Reto Rüeger konnten so gleich umgesetzt werden und auch der Mittelabschnitt wurde dominiert und mit 3:0 für uns entschieden. Score nach 40 Minuten; 6:0 EHC Swissair.

Der Gegner vermochte sich im Schlussdrittel nicht mehr aufzubäumen und verlor dieses gleich mit 8:0, wobei der fast ausverkaufte Schluefweg-Tempel einige veritable Kunsttore vorgeführt bekam!

Schlussstand 14:0 für den EHC Swissair.

Vielen Dank für das super Teamwork!

#71

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.