Senioren: EHC Uster eingeknickt

Spiel vom 04.11.2018

 

Um es vorweg zu nehmen. Die Senioren des EHC-SWISSAIR haben ihr zweites Spiel der Saison 18/19 gewonnen!

 

Das erste Drittel war ein klassisches hin und her. Wir gingen nach 1Minuten 30 Sekunden durch Reto Binz in Führung, kassierten jedoch 10 Sekunden später den Ausgleich.

Es ging so weiter. Gianni De Carlo schoss das 2:1, dann wieder der Ausgleich. Christian Schaffenberger schoss das 3:2, dann wieder der Ausgleich. Marco Künzler schaffte es dann, uns für längere Zeit in Führung zu schiessen, denn es war 2 Minuten vor der ersten Drittels Pause.

 

Das zweite Drittel ist kurz erzählt. Wir waren schwach, unkonzentriert und von der Rolle. Dadurch erhielten wir zwei Tore und lagen mit 4:5 hinten.

 

Im dritten Drittel wollten wir nochmals aufdrehen. Dies gelang uns, jedoch wurden wir noch nicht mit Toren belohnt.

Die Match Uhr stand bei 56:46 als unser Topskorer, Jürg Nüesch, uns zum verdienten Ausgleich schoss. Danach ging es schnell. 20 Sekunden später erhöhte Fabio Emch zum 6:5. 50 Sekunden danach wollte Jürg nochmals, er durfte natürlich und erhöhte auf 7:5. Den letzten Streich setzte Marco Künzler und schob zum Endresultat von 8:5 ein.

 

Auf diesem Sieg können wir aufbauen was jedoch drei komplette Linien voraussetzt.

 

Sam #83

 

Es spielten:

  • Im Tor: Pasqual Baumann
  • Auf dem Feld: C. Schaffenberger, R. Rüeger, R. Müller, G. De Carlo, R. Binz, M. Künzler, J. Nüesch, F. Emch, C. Liechti, B. Aeschimann, T. Mäder, N. Mandioni, A. Bieri, S. Egger
  • An der Bande: R. Stauffacher und T. Gujer

 

[Best_Wordpress_Gallery id=“4″ gal_title=“Senioren 04.11.18″]